Cookie-Einstellungen

Fussball \ 2. Bundesliga

Konferenz, 7. Spieltag Saison 2013/2014

FUSSBALL Liveticker

:
7. Spieltag - Konferenz
Letzte Aktualisierung: 19:41:02
 
 
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute aus der Zweiten Liga und wünschen noch einen schönen Sonntag. Morgen wird der Spieltag abgeschlossen durch das Spiel Cottbus gegen Köln - natürlich LIVE bei uns! Auf Wiedersehen also!
 
 
Dem VfL Bochum gelingt mit dem Coup vom Ronhof der große Sprung auf den dritten Platz und kann nun stolz wie Peter die Reise zurück an die Ruhr antreten. Gefeiert wird ebenfalls im Bus von Union Berlin. Die Köpenicker werden die Tabellenführung gewiss angemessen würdigen. Mit den Top 3 haben Düsseldorf und Dresden auch nach dem heutigen Spiel nichts zu tun - die Fortuna verlässt zwar die Abstiegsränge, aber der heutige Auftritt, besonder nach dem Seitenwechsel, hat kein Lob verdient.
Abpfiff
90
Schluss! Aus! Vorbei! Die Sonntagsspiele sind abgepfiffen!
Ingolstadt - Union
90
Verwarnung in der Nachspielzeit für Berlins Simon Terodde, weil er einen Konter der Hausherren zu unterbinden versuchte.
Düsseldorf - Dresden
88
Fernschuss von Dresdens Gueye, doch der Außenverteidiger konnte mit diesem Versuch seine Torjägerqualitäten nicht unter Beweis stellen. Düsseldorf betrachtet das alles staunend.
Ingolstadt - Union
84
Der letzte Joker von Marco Kurz ist Pascal Groß, der den Kollegen Buchner ersetzt.
Düsseldorf - Dresden
82
Tor! Düsseldorf - DRESDEN 1:1 - Gerade erst für Poté eingewechselt müllert Tobias MÜLLER den Ball aus fünf Metern über die Linie. Der Joker rang hier mehr mit Mitspieler Koch als mit dem passiven Gegner. Insgesamt eine unübersichtliche Situation nach einer Flanke von Ouali als Dedic an den Pfosten geköpft hatte, aber Abseits war es aus Kinhöfers Sicht nicht, wenngleich es kurz danach ausgesehen hatte. Mit dem Ausgleich gibt Dresden die Rote Laterne an Ingolstadt ab.
Ingolstadt - Union
81
Die letzten zehn Minuten laufen und nun sorgt Berlins Mattuschka für den Höhepunkt der letzten Minuten - der Kapitän haut einen Freistoß aus dem Mittelfeld links am Kasten vorbei.
Ingolstadt - Union
78
Nachdem eben schon Korkmaz beim FCI für Knasmüllner gekommen ist, wird mit Manuel Schäffler ein frischer Angreifer für Eigler eingewechselt.
Düsseldorf - Dresden
76
Mit Lewan Kenia hofft Mike Büskens nun auf einen neuen Impulsgeber - Gianniotas setzt sich angeschlagen auf die Bank.
Düsseldorf - Dresden
74
Dynamo Dresden hat seit dem Wiederanpfiff mehr vom Spiel und obwohl Fortuna wenig dagegen zu setzen hat, haben die Sachsen hier ihre liebe Mühe, aus Überlegenheit Gefahr zu machen.
Fürth - Bochum
70
Mit Ken Ilsö kommt beim VfL Bochum nun ein frischer Stürmer - der Däne ersetzt den Torschützen, zum 0:1, Piotr Cwielong.
Fürth - Bochum
68
Die Spielvereinigung tritt hier in den letzten Minuten ohne den nötigen Schwung und ohne den nötigen Zug nach vorne auf. Bochum muss im Moment nicht viel machen.
Düsseldorf - Dresden
66
Cristian Ramirez strauchelt im Sechzehner der Gäste und kommt zu Fall, aber der Unparteiische sah weder Foul noch Schwalbe - das Spiel geht weiter.
Düsseldorf - Dresden
63
Kein Tor! Aristide Bancé befördert den Ball bei einem Freistoß wuchtig in die Maschen - das Problem war nur, dass der Neuzugang ein ordentliches Stück im Abseits stand und so zählt der Treffer nicht.
Ingolstadt - Union
62
Die Schanzer machen mittlerweile mehr für dieses Spiel und Union lässt erst einmal auf sich zukommen, was die Oberbayern anzubieten haben.
Düsseldorf - Dresden
57
Stark von Ouali, der sich links sehr gut durchsetzt gegen Levels und dann an den Fünfer spielt, wo Dedic in das Zuspiel und in Giefer rutscht, der den Stürmer sofort wütend angeht, aber der Referee kann besonnen für Beruhigung sorgen.
Ingolstadt - Union
57
Etwas angeschlagen muss Sören Brandy nur aus dem Spiel gehen - Quiring ersetzt den Torschützen der Berliner.
Düsseldorf - Dresden
53
Mit Mravac ist nun der nächste Dresdner verwarnt - er hatte Bancé nur klammernd aufhalten können.
Fürth - Bochum
54
Die Hausherren sind recht entschlossen in den zweiten Durchgang gestartet und machen Druck - Zoltan Stieber wühlt sich bis in den Strafraum der Gäste, kommt aber nicht zum Abschluss.
Düsseldorf - Dresden
50
Ein taktisches Foul bringt Dresdens Christoph Menz eine Gelbe Karte ein.
Ingolstadt - Union
48
Tor! Ingolstadt - UNION BERLIN 0:1 - Die Berliner erwischen einen Start nach Maß. Ein weiter Bal aus dem Mittelfeld findet im Strafraum die Stirn von Stuff, der damit ablegt für Sören BRANDY, der Ramazan Özcan dann mit seinem Schuss überwindet. Union Berlin übernimmt damit die Tabellenführung!
Fürth - Bochum
46
Mit Ilir Azemi kommt bei Fürth ein kräftiger Stürmer für Baba.
2. HZ
46
Die Teams haben sich wieder eingefunden auf den Plätzen. Weiter geht es also mit der zweiten Hälfte!
Halbzeit
45
Die Spiele gehen in die Halbzeitpause und wir gehen mit. Bis gleich mit dem zweiten Durchgang!
Düsseldorf - Dresden
42
Das Niveau des Spiels hat in den letzten Minuten deutlich nachgelassen. Düsseldorf unternimmt keine glaubhaften Versuche, nachzulegen. Dresden sucht weiter die passende Antwort auf den Rückstand.
Düsseldorf - Dresden
40
Dresdens Robert Koch kommt viel zu spät gegen Ramirez, sieht dann die Gelbe Karte von Schiedsrichter Kinhöfer.
Fürth - Bochum
38
Der VfL nun mal wieder in der Offensive - Aydin hält von halbrechts einfach mal drauf und Wolfgang Hesl hat die Kugel im Nachfassen.
Ingolstadt - Union
36
Aus dem Mittelfeld kommt der Ball schnell in die Spitze für Berlins Parensen - etwas zu weit für den Unioner und so gibt es am Ende nur Abstoß für Ingolstadt.
Fürth - Bochum
31
Die Gefahr einer Ampelkarte ist zu hoch und so hat Tasaka heute sehr früh Feierabend. Adnan Zahirovic kommt.
Düsseldorf - Dresden
29
Fabian Giefer muss sich hetzt einmal richtig strecken - Zlatko Dedic zog aus vollem Lauf außerhalb des Strafraums ab, doch Fortunas Torhüter wehrt hechtend ab.
Fürth - Bochum
28
Das zweite Gegentor hat bei Fürth doch etwas mehr Wirkung hinterlassen. Der VfL Bochum setzt sich hier bereits etwas fest in der Hälfte der Gastgeber.
Fürth - Bochum
25
Tor! Fürth - BOCHUM 0:2 - Hat Peter Neururer die Kristallkugel befragt? - Schneller Angriff der Bochumer: Freier spielt in den Sechzehner auf Aydin, der passt zurück auf Yusuke TANAKA und der Japaner schießt aus 18 Metern sehenswert ein.
Ingolstadt - Union
24
Daniel Haas hat aufgepasst und kann dann auch einen satten Schuss von Philipp Hofmann abwehren während seine Vorderleute einen Pfiff wegen Foulspiels erwartet hatten.
Düsseldorf - Dresden
18
Tor! DÜSSELDORF - Dresden 1:0 - Und dann klingelt es auch! Dresden bekommt den Ball nicht weg und so segelt eine weite Flanke von der rechten Seite an vor das Tor, Benjamin Kirsten kann nicht richtig klären und so kommt das Spielgerät vor die Füße von Oliver FINK, der dann aus wenigen Metern entschlossen abschließt.
Düsseldorf - Dresden
15
Düsseldorf nun mit Reisiniger, der über die rechte Bahn nach vorne geht und Bancé im Strafraum sucht, aber nicht findet. Gefährlicher wird es Sekunden später als Hoffer nur knapp vorbei schießt. Dynamo gerät hier arg unter Druck.
Ingolstadt - Union
12
Nun kommen aber die Schanzer mit Knasmüllner, der aus der zweiten Reihe abzieht - Haas kann nur kurz abwehren, aber Morales gelingt es nicht, nachzusetzen.
Ingolstadt - Union
9
Der FC Ingolstadt überlässt zunächst einmal den Berlinern die Initiative und Union hat hier auch deutlich mehr Ballbesitz - Sören Brandy mit der erstren Chance, aber seinen Kopfball kann er nicht gezielt auf das Tor bringen.
Fürth - Bochum
6
Die Hausherren zeigen nicht sehr beeindruckt und spielen nach vorne mit Drexler, der in den Strafraum passt auf Stieber, doch dieser wird vor seinem Schussversuch entscheidend gestört.
Fürth - Bochum
3
Tor! Fürth - BOCHUM 0:1 - Fürth macht das Spiel und Bochum kontert nach Balleroberung durch Freier - das Leder kommt zu Piotr CWIELONG und der Pole zirkelt das Leder von der Strafraumgrenze an Hesl vorbei in die Maschen.
Anpfiff
1
Die Unparteiischen pfeifen die drei Sonntagsspiele an. Los geht es!
vor Beginn
 
In Oberbayern empfängt der FC Ingolstadt heute den FC Union aus der Hauptstadt, der gewiss mit einem Auge auf die Spitze schielt, wenngleich drei Punkte und drei Tore von Fürth trennen. Mit dem Rückenwind aus den letzten Spielen sollen auch die Schanzer in die Schranken gewiesen werden - das zu verhindern versucht der FCI, der zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen geholt hat, ohne den verletzten Cohen und ohne den heute aus dem Kader gestrichenen Caiuby.
vor Beginn
 
Auf der ganz anderen Seite der Tabelle steht die Spielvereinigung Greuther Fürth - die Mitelfranken haben nach dem Abstieg - anders als die Fortuna - sofort ihren Rhythmus gefunden und führen diese mit drei Zählern vor Un ion Berlin an. Wenngleich der letzte Vergleich in Fürth 6:2 für die Spielvereinigung endete, rechnet Peter Neururer, Coach des heutigen Gegners Bochum, im "kicker" vor: "Fürth ist keine Übermannschaft, und mit einem Sieg wären wir nur noch drei Punkte hinter dem Tabellenführer". Richtig ist aber auch, dass der VfL im Moment auf Rang 13 steht.
vor Beginn
 
Am Rhein kommt es heute zum namhaften Kellerduell zwischen Fortuna Düsseldorf und Dynamo Dresden. Während der Bundesliga-Absteiger noch einmal in der Offensive nachbebessert hat und nach Erwin Hoffer auch Aristide Bancé verpflichten konnte, hat Dresden mit Olaf Janßen einen neuen Trainer präsentiert. Der bisherige Co-Trainer von Aserbaidschan soll die Sachsen aus dem Keller führen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Zweiten Liga zur Konferenz des siebten Spieltages.