Cookie-Einstellungen

Fussball \ 2. Bundesliga

Konferenz, 21. Spieltag Saison 2013/2014

FUSSBALL Liveticker

:
21. Spieltag - Konferenz
Letzte Aktualisierung: 22:51:22
 
 
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute aus der 2. Bundesliga , nicht aber ohne den Hinweis auf das Montagsspiel zwischen Erzgebirge Aue und Kaiserslautern. Bis zum nächsten Mal also! Auf Wiedersehen!
 
 
Mit einem knappen Sieg über die Sandhäuser Defensivspezilisten baut Köln seine Tabellenführung vor Fürth heute aus, auf dem dritten Platz rangiert nun der SC Paderborn, der die rund eine Stunde dezimierten Bielefelder im Nachbarschaftsduell abgeschossen hat. Eine Punkteteilung gab es schließlich am Ende in Aalen, wo der FC Energie Cottbus in der Schlusssekunde den ersten Punkt seit einiger Ewigkeit gewinnen konnte.
Abpfiff
90
Schluss! Aus! Die Spiele sind beendet!
Aalen - Cottbus
90
Tor! Aalen - COTTBUS 2:2 - In der dritten Minute der Nachspielzeit gibt es ihn aber, den Ausgleich! Steffen Bohl setzt seinen Freistoß aus 25 Metern an die Latte, Fetsch köpft, ebenfalls an die Latte, aber der eingewechselte Sven MICHEL drückt die Kugel über die Linie.
Paderborn - Bielefeld
86
Tor! PADERBORN - Bielefeld 4:0 - Das wird nun sehr deutlich! Christian STROHDIEK hält aus rund 35 Metern einfach mal drauf und versenkt den Ball oben links ins Tor.
Aalen - Cottbus
89
Da wäre doch beinahe der Ausgleich gewesen nach Eckball von Rivic - Steffen Bohl scheitert mit seiner Abnahme an Jasmin Fejzic - stark reagiert vom Schlussmann!
Aalen - Cottbus
87
Die Sandhäuser spielen weiter nach vorne, Robert Lechleiter zieht aus dem Zentrum nach rechts und sucht den Abschluss, allerdings bekommt er keinen Druck hinter seinen Schuss und prüft René Renno so nicht wirklich.
Sandhausen - Köln
85
Die Kölner halten den Ball nun lieber in den eigenen Reihen, weit weg vom eigenen Strafraum - man scheint entschlossen, nur die knappe Führung über die Zeit zu bringen.
Aalen - Cottbus
81
Tor! AALEN - Cottbus 2:1 - Die Gastgeber legen wieder vor und das mit ein wenig Mithilfe der Gäste, denn der Schuss von Oliver BARTH schien haltbar bis Madouni seinen Keeper Renno irrtiert hatte und den Ball auch noch abfälschte.
Paderborn - Bielefeld
77
Dieses Spiel wird auch nächste Woche deutliche Spuren bei der Arminia zeigen, denn dann werden Lorenz, Riese und Klos neben Schönfeld gesperrt fehlen.
Aalen - Cottbus
80
Das Spiel ist nun kurz unterbrochen, weil Erik Jendrisek auf dem Rasen behandelt werden muss.
Sandhausen - Köln
75
Welch ein Parade von Timo Horn, der einen Schuss von Manuel Stiefler aus kürzester Distanz mit einem sehenswerten Reflex gerade noch hat abwehren können. Sekunden zuvor hatte Risse auf der anderen Seite Riemann getestet.
Aalen - Cottbus
70
Mit Cidimar kommt bei Aalen ein frischer Stürmer - der Brasilianer ersetzt Joel Pohjanpalo.
Paderborn - Bielefeld
64
Auch Bielefeld tauscht aus und bringt Johannes Rahn, der den unglücklichen Ben Sahar ersetzt.
Paderborn - Bielefeld
64
Mit Alban Meha geht einer der Torschützen aus dem Spiel. was Thomas Bertels noch eine halbe Stunde auf dem Platz beschert.
Sandhausen - Köln
68
Die Kölner lauern nun, wo Sandhausen seine offensiven Bemühungen weiter afrecht erhält, auf Konter und da kommen die Domstädter schon wieder mit Helmes, der nach rechts abgedrängt wird und dennoch zum Schuss kommt, aber Olanjengbesi klärt vor der Linie.
Aalen - Cottbus
65
Steffen Bohl lässt sich in der eigenen Hälfte das Leder abnehmen von Robert Lechleiter, aber der Routinier strauchelt mit dem Ball nur in des Gegners Strafraum, kommt nicht zum Abschluss.
Paderborn - Bielefeld
57
Tor! PADERBORN - Bielefeld 3:0 - Nach Foul von Riese an Mario VRANCIC tritt der Gelegte selbst und zirkelt das Leder von halbrechts über die Mauer hinweg direkt in die Maschen.
Sandhausen - Köln
59
Sandhausen macht nun etwas mehr nach vorne, besonders Ulm und Adler lassen sich jetzt häufiger vorne blicken, aber die Grundordnung verändert der SVS kaum.
Sandhausen - Köln
56
Denis Linsmayer wird nach Foul an Daniel Halfar verwarnt - es ist seine fünfte Gelbe Karte.
Paderborn - Bielefeld
50
Tor! PADERBORN - Bielefeld 2:0 - Weiter Ball aus der eigenen Hälfte auf Alban MEHA, der links startet und Ben Sahar, der unberechtigt Abseits reklamiert anstatt am Mann zu bleiben, lässt sich dann im Starfraum austanzen, was dem Paderborner die Chance bietet, aus vierzehn Metern einzuschießen.
Paderborn - Bielefeld
48
Kurze Unterbrechung nachdem Tom Schütz und Marvin Bakalorz im Luftduell mit den Köpfen zusammengerasselt waren, aber die Akteure rappeln sich wieder auf.
Aalen - Cottbus
51
Links im Strafraum sucht Maximilian Oesterhelweg den Abschluss, doch das lange Eck verpasst er - der Ball geht rechts vorbei.
Sandhausen - Köln
48
Tor! Sandhausen - KÖLN 0:1 - Die Rheinländer erwischen einen guten Start! Flanke von der linken Seite rechts vor das Tor, wo Yannick Gerhardt per Kopf perfekt ablegt für Patrick HELMES, der aus kurzer Distanz einnickt.
2. HZ
46
Die Teams sind zurück auf den Plätzen. Es geht nun weiter mit der Konferenz.
Halbzeit
45
Alles letzten Spiel geht das Ostwestfalen-Derby in die Halbzeitpause. Wir melden uns gleich zurück!
Paderborn - Bielefeld
45
Beim FC Paderborn geht es nicht weiter für Torwart Kruse in den Fabian Klos ziemlich rücksichtslos hinein gerauscht ist. Daniel Lück stellt sich nun in den Kasten.
Sandhausen - Köln
45
Fast hätte es gepasst, aber eben nur fast. Marcel Risse zieht den Ball nach Vorlage durch Helmes von der Strafraumgrenze an die Latte.
Aalen - Cottbus
43
Erik Jendrisek bringt Aalens Andreas Hofmann zu Fall und muss sich dann die Gelbe Karte abholen.
Sandhausen - Köln
41
Wir warten wieter auf das erste Tor in Sandhausen. Der Gastgeber spielt aus der Defensive heraus ohne Hast nach vorne und rückt schnell genug wieder hinten rein, wenn Köln umzuschalten versucht.
Aalen - Cottbus
38
Freistoß für die Hausherren nach Foul von Perdedaj an Hübner, aber der Standard bringt nichts ein.
Paderborn - Bielefeld
34
Gelb gibt es außerdem gegen Paderborns Christian Strohdiek. Schiedsrichter Felix Zwayer ist gut damit beschäftigt, hier Ruhe zu schaffen.
Paderborn - Bielefeld
34
Platzverweis gegen Patrick Schönfeld, der nachdem er selbst gefoult worden war, einen Gegenspieler umrennt - damit sind die Bielefelder dezimiert.
Paderborn - Bielefeld
33
Tor! PADERBORN - Bielefeld 1:0 - Und das Tor machen dann die Gastgeber. Riese verliert den Ball im Mittelfeld, Bakalorz setzt sich auf der rechten Seite leicht gegen Feick durch und in der Mitte netzt Jens WEMMER ein.
Paderborn - Bielefeld
31
Die Arminen treiben den Ball weiter nach vorne. Appiah zieht über die rechte Bahn nach vorne, legt auf auf Ben Sahar - der Ball kommt in die Mitte auf Klos, aber die Kollegen rücken nicht mit auf und so findet der Stürmer keine Anspielstation.
Aalen - Cottbus
30
Für den verletzten Michael Klauß kommt bei Aalen Maximilian Oesterhelweg.
Paderborn - Bielefeld
27
Bielefelds Patrick Schönfeld mit der Möglichkeit aus wenigen Metern, aber er setzt das Leder rechts am Tor vorbei.
Sandhausen - Köln
25
Die Kölner tun sich schwer gegen die nachgewiesen starke Defensive der Gastgeber. Ujah scheiterte gerade nach Überwindung der zwei Abwehrreihen an Torwart Manuel Riemann.
Aalen - Cottbus
22
Das einzige Spiel, das schon Tore gesehen hat, hat ein wenig an Spannung verloren in den letzten Minuten, wenngleich jetzt gerade Ahmed Madouni nach Zuspiel von rechts den Ball volley nimmt, aber über die Querlatte hinweg jagt.
Paderborn - Bielefeld
19
Gelb gibt es nun für Ben Sahar, der ebenfalls Vrancic von den Füßen geholt hatte.
Paderborn - Bielefeld
17
Arne Feick versucht sich im Strafraum der Gastgeber mit unfairen Mitteln gegen Mario Vrancic durchzusetzen, wird aber zurückgepfiffen.
Sandhausen - Köln
14
Denis Linsmayer und Patrick Helmes geraten nach einem Zweikampf im Mittelfeld aneinander und Schiedsrichter Tobias Christ beruhigt die Protagonisten ohne Karteneinsatz.
Sandhausen - Köln
12
Der Spitzenreiter zeigt sich engagiert und durfte eben schon die erste Torchance verbuchen, wenngleich der Schuss von Maroh leichte Beute für Manuel Riemann im Tor des SVS ist.
Aalen - Cottbus
10
Tor! Aalen - COTTBUS 1:1 - Die Gäste kommen zum Ausgleich. Auch hier ist eine Ecke Ausgangspunkt und Aalen bekommt den Ball nicht weg - schließlich haut Uwe MÖHRLE das Leder aus fünf Metern unter die Latte.
Paderborn - Bielefeld
7
Weiterhin hat Paderborn hier mehr vom Spiel und Bielefeld hält mitunter rustikal dagegen auf diesem Platz in mitunter desolatem Zustand.
Aalen - Cottbus
4
Tor! AALEN - Cottbus 1:0 - Und da zappelt der Ball schon im Netz! Nach Eckball von der linken Seite kann Cottbus nur kurz abwehren und so kommt das Leder zu Sascha TRAUT, der den Ball knapp dreißig Meter vor dem Tor direkt nimmt und oben links in den WInkel haut.
Paderborn - Bielefeld
3
Die Hausherren mit dem zielstrebigeren Beginn, was die Arminia im Moment etwas mehr in der Defensive bindet. Man tastet sich ansonsten ab.
Anpfiff
1
Die Unparteiischen pfeifen die Sonntagsspiele in diesem Augenblick an. Los geht es in Liga Zwo!
vor Beginn
 
Bis auf den dritten Platz könnte der SC Paderborn heute nach oben klettern - einen Sieg im Ostwestfalen-Derby gegen Arminia Bielefeld vorausgesetzt. Nach vier Siegen in Folge geht das Team von André Breitenreiter mit breiter Brust in das Duell gegen den Fünfzehnten, der sich am letzten Wochenende mit dem 2:2 gegen St. Pauli zumindest ein wenig Rückenwind hat holen können.
vor Beginn
 
Ganz oben steht derweil der 1. FC Köln. Die Domstädter könnten mit einem Sieg in Sandhausen ihren Vorsprung auf Verfolger Fürth auf sechs Zähler ausbauen. Dazu müssten die Stöger-Schützlinge den Abwehrriegel der heutigen Gastgeber aber knacken - elf Mal kassierte Sandhausen keinen Gegentreffer. Ein Spitzenwert!
vor Beginn
 
Ganz weit abgeschlagen am Tabellenende, neun Punkte hinter dem rettenden Ufer, steht der FC Energie Cottbus. Sollten die Lausitzer heute Beim VfR Aalen, der selbst noch einige Punkte für den Klassenerhalt braucht, verlieren, würde FCE-Trainer Stephan Schmidt auf acht Niederlagen aus acht Spielen zurückblicken. Fehlen werden den Gästen die gesperrten Sanogo, Bittroff und Börner.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Zweiten Liga zur Konferenz des 21. Spieltages.