Spiele vom 01.03.2014
27. Spieltag
01.03.
14:00
Hallescher FC
4 : 2
U'haching
01.03.
14:00
S'brücken
3 : 2
Regensburg
01.03.
14:00
Hansa Rostock
1 : 2
Chemnitzer FC
01.03.
14:00
Darmstadt 98
3 : 0
BVB II
01.03.
14:00
MSV Duisburg
0 : 0
SV Wehen
01.03.
14:00
Burghausen
2 : 2
Stuttg. II
01.03.
14:00
Münster
1 : 1
VfL Osnabrück
01.03.
14:00
St.Kickers
3 : 3
Heidenheim
Letzte Aktualisierung: 20:29:00
 
 
Wir bedanken uns für Ihr Interesse und verabschieden uns mit dem Hinweis auf die Partie zwischen Leipzig und Elversberg am morgigen Sonntag. Auf Wiedersehen und einen schönen Tag!
Abpfiff
90
Mit dem 1:1 zwischen Münster und Osnabrück endet auch die letzte Partie des Samstags.
Münster - Osnabrück
89
Das Publikum versucht in den letzten Minuten alles, um Münster doch noch zum Sieg zu klatschen.
Münster - Osnabrück
80
Rot für Bischoff. Nach einem unnötigen Ballverlust hält der Spielmacher den Fuß drüber und darf das Feld zehn Minuten vor Abpfiff verlassen.
Abpfiff
90
Schluss! Die Unparteiischen beenden die Partien. Zumindest in sieben Fällen. In Münster sind noch zehn Minuten zu gehen!
Halle - U'haching
90
Tor! HALLE - Unterhaching 4:2. Entscheidung in Halle! Pierre MERKEL sorgt für den Heimsieg. Da passiert nichts mehr.
Münster - Osnabrück
78
In Münster ist bekanntlich noch ein wenig länger zu spielen. Am Verlauf hat sich allerdings wenig geändert. Die Gäste zeigen sich überlegen und drücken auf den Siegtreffer.
Darmstadt - Dortmund II
88
Die Borussia scheint sich mit der Niederlage abgefunden zu haben. Das Spiel befindet sich in der Auslaufphase.
Burghausen - Stuttgart II
84
Das muss es doch sein! Doppelchance für den Gastgeber durch Mokhtari, der an den Pfosten köpft und Müller, der allerdings mit dem Nachschuss am starken Torhüter Müller scheitert.
Halle - U'haching
85
Tor! HALLE - Unterhaching 3:2. Trotz Unterzahl kommt Unterhaching durch Florian HELLER heißt der Torschütze.
Halle - U'haching
84
Platzverweis in Halle! Gelb-Rote Karte für Willsch. Die Gäste dürfen die letzten sechs Minuten in Unterzahl bestreiten.
Halle - U'haching
83
Generell liegt das 4:1 hier mehr in der Luft als der Anschlusstreffer. Halle am Drücker!
Halle - U'haching
81
Starker Freistoß durch Bertram. Der Aufsetzer aus 25 Metern wird zur Ecke geklärt.
St. Kickers - Heidenheim
75
Heidenheim will seine Chance nutzen und drückt mächtig. Noch hält die Abwehr der Kickers zumindest das Unentschieden fest.
Rostock - Chemnitz
74
Gelb für den Chemnitzer Kegel.
St. Kickers - Heidenheim
70
Aus zwei mach drei - nächste Verwarnung für einen Spieler der Kickers. Der Verlust der 3:0-Führung scheint an den Nerven zu nagen.
Münster - Osnabrück
62
In Münster drängen die Gäste auf die Führung. Gute Chancen zuletzt für den VfL.
Darmstadt - Dortmund II
74
Tor! DARMSTADT - Dortmund II 3:0. Da ist die Einstellung des Tor-Rekords. Dominik STROH-ENGEL mit dem Treffer für die Lilien. Gratulation an den Stürmer der Darmstädter.
St. Kickers - Heidenheim
67
Die Kickers mit dem Doppelschlag! Allerdings nicht in Punkto Torerfolg sondern bei den Verwarnungen. Gelb für Müller und Baumgärtel.
S'brücken - Regensburg
73
Regensburg reagiert: Für Muhovic kommt Franziskus.
S'brücken - Regensburg
70
Tor! SAARBRÜCKEN - Regensburg 3:1. Taku ISHIHARA bringt das Stadion zum beben. Saarbrücken erhöht und scheint den Dreier beinahe sicher zu haben. Allerdings sind noch mindestens 20 Minuten zu spielen.
St. Kickers - Heidenheim
70
Tor! ST. KICKERS - Heidenheim 3:3. Heidenheim besinnt sich auf seine Stärken und gleicht gegen die Kickers aus. Der eingewechselte Michael THURK reagiert am schnellsten und sorgt für den Ausgleich.
Rostock - Chemnitz
67
Tor! ROSTOCK - Chemnitz 1:2. In der 67. Minute ist es FINK, der eine schwäche der Rostocker Abwehr eiskalt ausnutzt und per Lupfer zum 2:1 einnetzt. Sehenswerter Treffer.
Münster - Osnabrück
52
Tor! MÜNSTER - Osnabrück 1:1. Der ehemalige Münsteraner ORNATELLI verwandelt eine schöne Direktabnahme - Ausgleich, alles wieder offen!
Halle - U'haching
66
Tor! HALLE - Unterhaching 3:1. Elfmeter für die Gäste. Janik Haberer tritt an und verwandelt ganz sicher.
Darmstadt - Dortmund II
59
So langsam vermute ich einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Gelben Karten und der Trikotfarbe des BVB. Gelb für Nyarko nach einem Foul im Mittelfeld. Die Borussen finden einfach keinen Weg in die Partie.
Halle - U'haching
62
Tor! HALLE - Unterhaching 3:0. Nachdem ich mit Heidenheim wohl etwas voreilig war, diagnostiziere ich hier die nächste Vorentscheidung. Halle geht durch Patrick MOUAYA mit 3:0 in Führung und sollte die Partie damit in der Tasche haben.
Darmstadt - Dortmund II
56
Da bewahrheitet sich meine Vermutung. Meißner darf vorzeitig unter die Dusche. Gelb-Rot für den Dortmunder. Gefoult würde übrigens Stroh-Engel, der seiner Mannschaft auf jede erdenkliche Art und Weise hilft.
St. Kickers - Heidenheim
58
Tor! ST. KICKERS - Heidenheim 3:2. Ok, Kommando zurück - hier ist noch rein garnichts entschieden! Florian NIEDERLECHNER mit dem Anschlusstreffer! Wahnsinn was sich hier gerade abspielt.
Burghausen - Stuttgart II
58
Tor! BURGHAUSEN - Stuttgart II 2:2. Per strittigem Elfmeter gleicht BURKHARD aus. Ohne groß zu überlegen zimmert er den Ball in die Mitte des Kastens.
St. Kickers - Heidenheim
56
Tor! ST. KICKERS - Heidenheim 3:1. Oder doch nicht? Tim GÖHLERT mit dem 1:3 nur drei Minuten nach der vermeindlichen Entscheidung.
St. Kickers - Heidenheim
53
Tor! ST. KICKERS - Heidenheim 3:0. Das dürfte es dann wohl gewesen sein. Aus 16 Metern zieht Enzo MARCHESE ab und hämmert das Leder unhaltbar in die Maschen.
S'brücken - Regensburg
52
Tor! SAARBRÜCKEN - Regensburg 2:1. Ganz wichtiger Treffer im Abstiegskampf! Andre MANDT erhöht bringt den Gastgeber in Führung und schafft somit neue Hoffnung im Kampf um die Klasse.
Halle - U'haching
51
Tor! HALLE - Unterhaching 2:0. In der zweiten Halbzeit geht es richtig rund! Auch in Halle klingelt es erneut. 2:0 durch Sören BERTRAM!
Burghausen - Stuttgart II
50
Tor! BURGHAUSEN - Stuttgart II 1:2. Ulrich TAFFERTSHOFER mit dem Anschlusstreffer kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit. Burghausen gibt sich noch nicht geschlagen.
St. Kickers - Heidenheim
49
Tor! ST. KICKERS - Heidenheim 2:0. Das ist nun eine Ansage. Kurz nach der Pause erhöht Fabio Leutenecker auf 2:0. Das wird heute ganz eng für Heidenheim.
Darmstadt - Dortmund II
46
Auch in Darmstadt wechseln die Gäste. Für Maruoka kommt Derstroff in die Begegnung.
St. Kickers - Heidenheim
46
Sökler verlässt den Platz. Für ihn kommt Thurk. Schafft Heidenheim noch die Wende?
Duisburg - Wehen
46
Der erste Spielerwechsel der Nachmittags erfolgte in Duisburg. Dort war MSV-Trainer Baumann offensichtlich nicht zufrieden mit der Leistung von Öztürk. Neu in der Partie ist Ledgerwood.
2. HZ
46
Die Mannschaften der anderen sieben Partien haben die Halbzeit bereits hinter sich gebracht. Der Ball rollt wieder!
Münster - Osnabrück
45
Es bleibt vorerst bei der 1:0-Führung der Hausherren. Halbzeit in Münster.
Münster - Osnabrück
39
Nach der Ecke kommt zunächst Scherder aus sieben Metern Schuss, wird allerdings geblockt. Den Nachschuss knallt Taylor knapp über den Querbalken. Was eine Chance auf das 2:0!
Münster - Osnabrück
33
An der Mittellinie geht Grimaldi mit den Stollen voran in den Zweikampf. Schiedsrichter Fritz gibt zurecht Gelb! Generell wird die Partie zusehends ruppiger.
Münster - Osnabrück
32
Taktisches Foul von Thiel. Klare Gelbe Karte für den Spieler des VfL.
Halbzeit
45
Abgesehen von der Partie in Münster befinden sich nun sämtliche Partien in der Halbzeitpause. Dass auch diese Gelegenheit genutzt werden will, zeigt sich in Halle. Dort möchte Uwe seine Conny heiraten! Sicher verwandelt - herzlichen Glückwunsch!
Burghausen - Stuttgart II
45
Tor! Burghausen - STUTTGART 0:2. Jetzt geht es hier Schlag auf Schlag. Den fälligen Elfmeter verwandelt Pascal BREIER sicher in der linken unteren Ecke. Danach geht es direkt in die Pause.
Burghausen - Stuttgart II
45
Moser mit einer unnötigen Grätsche im eigenen Straufraum. Elfmeter für Stuttgart.
Burghausen - Stuttgart II
44
Tor! Burghausen - STUTTGART 0:1. Marco GRÜTTNER trifft für die Gäste. Nach einer Bogenlampe von der linken Seite steigt Grüttner am höchsten und köpft die Führung für die Gäste.
Rostock - Chemnitz
42
Tor! ROSTOCK - Chemnitz 1:1. Jakobs wird auf dem rechten Flügel freigespielt. Mit einem Querpass zur Mitte sucht und findet er RADJABALI-FARDI, der sich diese Möglichkeit aus acht Metern nicht entgehen lässt. Bedrängt schiebt er staubtrocken zum Ausgleich ein.
Burghausen - Stuttgart II
38
Burghausen ist weiterhin überlegen und hätte beinahe für die erste Chance der Partiegesorgt. Im Endeffekt fliegt die Kugel jedoch etwa vier Meter übers Tor.
Darmstadt - Dortmund II
37
In Darmstadt versucht die zweite Mannschaft des BVB zunehmend über Zweikämpfe in die Partie zu gelangen. Das Resultat: Eine Gelbe Karte für Harder.
Burghausen - Stuttgart II
34
In Burghausen ist die Partie auch weiterhin mehr als durchwachsen. Beide Teams wirken zwar bemüht, allerdings ohne dabei gefährlich zu werden.
Münster - Osnabrück
18
Tor! MÜNSTER - Osnabrück 1:0. Piossek schickt Taylor über links. Der Amerikaner mit viel Übersicht auf Soufian BENYAMINA, der sich die Chance auf die Führung nicht entgehen lässt und per Kopf auf 1:0 stellt.
S'brücken - Regensburg
33
Erste Verwarnung auch in Saarbrücken. Gelb für Markus Smarzoch.
Rostock - Chemnitz
27
Dicke Chance für Chemnitz: Fink passt aus spitzem Winkel zurück an den Elfmeterpunkt, dort lauert Stenzel völlig freistehend. Er scheitert aus 12 Metern mit seinem Versuch am glänzend parierenden Hahnel. Es bleibt beim 1:0!
St. Kickers - Heidenheim
26
Gelb für Royal Fennell. Der Stuttgarter geht übermotiviert in den Zweikampf und erhält zurecht eine Verwarnung.
Münster - Osnabrück
12
In Münster sind es die Gäste mit der ersten dicken Chance. Grimaldi scheitert allerdings aus sieben Metern.
S'brücken - Regensburg
26
Tor! Saarbrücken - REGENSBURG 1:1. Abdenour AMACHAIBOU mit dem Ausgleich. Nach einem Klärungsversuch der Saarbrücken gelangt der Ball zurück in den Strafraum. Amachaibou ist per Kopf zur Stelle. Insgesamt verdienter Ausgleich.
Halle - U'haching
25
Gelb für Björn Ziegenbein. Der Spieler aus Halle überzieht einen Zweikampf und wird verwarnt.
Duisburg - Wehen
25
Auch bei Duisburg gegen Wehen passiert aktuell wenig. Beide Teams stehen gut organisiert, Angriffe sind die Seltenheit.
St. Kickers - Heidenheim
20
Fast das 2:0 für die Hausherren. Erneut ist es Torschütze Soriano. Nach einer schönen Ecke kommt der Stuttgarter zum Kopfball, trifft allerdings nur die Latte.
Darmstadt - Dortmund II
19
Gelbe Karte für Dortmund. Thomas Meißner sollte von nun an vorsichtiger agieren, will er das Ende der Partie erleben.
Münster - Osnabrück
 
Inzwischen läuft auch die Begegnung in Münster.
Burghausen - Stuttgart II
16
In Burghausen bietet sich den Fans bisher kein Spektakel. In einem langsamen Spiel konnte bisher keine der Mannschaften eine Chance verbuchen.
Halle - U'haching
16
Tor! HALLE - Unterhaching 1:0. Das kommt nun überraschend. Tony Schmidt bringt eine Ecke auf den kurzen Pfosten, Timo FURUHOLM verwandelt.
Darmstadt - Dortmund II
13
Tor! DARMSTADT - Dortmund II 2:0. Perfekter Beginn für die Gastgeber die durch Aaron BERZEL auf 2:0 erhöhen. Dortmund unter Druck.
St. Kickers - Heidenheim
12
Tor! ST. KICKERS - Heidenheim 1:0. Nach einem sehenswerten Angriff über die linke Außenbahn bringt Calamita den Ball butterweich in den Strafraum. Elia SORIANO ist zur Stelle und stellt auf 1:0.
S'brücken - Regensburg
12
Tor! SAARBRÜCKEN - Regensburg 1:0. Per Elfmeter bringt Marcel Ziemer die Gastgeber in Führung. Hendl im Tor der Gäste war chancenlos.
Rostock - Chemnitz
11
Tor! Rostock - CHEMNITZ 0:1. Ein Eigentor von Steven RUPRECHT eröffnet die Partie in Rostock. Beim Versuch den Ball zu klären landet die Kugel per Kopf im eigenen Kasten. Ganz bittere Geschichte!
Halle - U'haching
5
Lattenkracher in Halle. Der Hachinger Duhnke zieht aus acht Metern ab, trifft allerdings nur das Aluminium.
Darmstadt - Dortmund II
2
Tor! DARMSTADT - Dortmund II 1:0. Nach einem Einwurf ist Marco Sailer auf der linken Seite frei, der Ball kommt in den Strafraum. Dominik STROH-ENGEL steht goldrichtig und bringt die Hausherren in Führung. Damit liegt der Stürmer der Lilien nur noch eine Treffer hinter dem 3. Liga-Rekord von Regis Dorn.
Münster - Osnabrück
 
Die Partie zwischen Münster und Osnabrück wird aufgrund des großen Andrangs mit fünfzehn Minuten Verspätung angepfiffen.
Anpfiff
 
Die Unparteiischen pfeifen die Spiele an. Los geht's!
vor Beginn
 
Abgerundet wird der Spieltag von den Begegnungen Burghausen gegen Stuttgart II, Halle gegen Unterhaching sowie Saarbrücken gegen Regensburg. Bis auf letztere benötigen alle Teams im Kampf um den Klassenerhalt jeden Zähler. Eine spannende Runde ist somit garantiert.
vor Beginn
 
In Osnabrück hat man den Aufstieg ebenfalls nicht abgeschrieben. Ein Unentschieden wie im Hinspiel gegen Münster wäre aus diesem Grund eigentlich schon zu wenig, will man Darmstadt nicht davonziehen lassen. Ähnlich ist die Lage bei Wehen-Wiesbaden. Verlieren die Hessen gegen Duisburg, ziehen diese sogar an ihnen vorbei. Eine Niederlage hätte für beide Teams zudem wohl den zumindest temporären Abschied aus dem Aufstiegskampf als Konsequenz.
vor Beginn
 
Für den Tabellenführer aus Heidenheim, der bereits 20 Punkte Vorsprung auf die viertplatzierten Rostocker hat und seit 14 Ligaspielen keine Niederlage hinnehmen musste, geht es mit breiter Brust ins Schwabenland. Doch auch die Kickers sind nunmehr seit neun Partien ungeschlagen. Ob eine der Serien heute ihr Ende findet?
vor Beginn
 
Rostock verpasste am vergangenen Wochenende die Chance den Druck auf Darmstadt zu erhöhen. Gegen den akut abstiegsgefährdeten Chemnitzer FC ist vor heimischem Publikum deshalb ein Dreier Pflicht. Die Lilien haben ihrerseits die zweite Mannschaft des BVB am Böllenfalltor zu Gast.
vor Beginn
 
Nachdem Erfurt bereits am gestrigen Freitag mit einem torlosen Remis gegen Kiel den Spieltag eröffnete, gibt es wie gewohnt auch heute wieder acht Partien in der Dritten Liga zu bewundern. Bis auf Leipzig sind dabei sämtliche Aufstiegskandidaten im Einsatz.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Dritten Liga zur Konferenz des 27. Spieltages.
3. Liga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Heidenheim
38
23
10
5
59:25
34
79
  2
RB Leipzig
38
24
7
7
65:34
31
79
  3
Darmstadt
38
21
9
8
58:29
29
72
  4
Wehen
38
15
11
12
43:44
-1
56
  5
Osnabrück
38
15
10
13
50:39
11
55
  6
Münster
38
13
14
11
55:50
5
53
  7
Duisburg
38
13
13
12
43:43
0
52
  8
St.Kickers
38
13
12
13
45:46
-1
51
  9
Halle
38
14
9
15
50:55
-5
51
  10
Erfurt
38
14
8
16
53:49
4
50
  11
Regensburg
38
12
13
13
51:51
0
49
  12
Chemnitz
38
12
13
13
43:46
-3
49
  13
Rostock
38
13
10
15
45:55
-10
49
  14
BVB II
38
12
10
16
47:55
-8
46
  15
Stuttg. II
38
12
10
16
45:54
-9
46
  16
Kiel
38
10
15
13
42:38
4
45
  17
U'haching
38
11
10
17
50:65
-15
43
  18
Elversberg
38
10
10
18
32:54
-22
40
  19
Burghausen
38
9
10
19
39:58
-19
37
  20
S'brücken
38
8
8
22
38:63
-25
32