Cookie-Einstellungen
KONFERENZ
Zeit
 
Disziplin
Runde
akt. Stand
16:05 Uhr
 
Hammerwurf (H)
Qualifikation A
16:30 Uhr
 
100 m (H)
Vorläufe
16:35 Uhr
 
Weitsprung (H)
Qualifikation
17:05 Uhr
 
400 m Hürden (H)
Vorläufe
17:30 Uhr
 
Hammerwurf (H)
Qualifikation B
17:35 Uhr
 
Kugelstoßen (H)
Qualifikation A
17:45 Uhr
 
100 m (D)
Vorläufe
18:55 Uhr
 
Kugelstoßen (H)
Qualifikation B
August
Zeit
Event
Runde
10:04
M
Zehnkampf
100 m
10:07
M
Kugelstoßen
Qualifikation
10:30
F
Stabhochsprung
Qualifikation
10:34
F
1500 m
Vorläufe
10:50
F
Speerwurf
Qualifikation
11:07
M
400 m Hürden
Vorläufe
11:35
M
Zehnkampf
Weitsprung
11:40
F
100 m
Vorläufe
12:16
F
Speerwurf
Qualifikation
12:23
M
3000 m Hindernis
Vorläufe
12:50
M
400 m
Vorläufe
13:05
M
Zehnkampf
Kugelstoßen
13:12
M
Dreisprung
Qualifikation
13:32
F
100 m Hürden
Vorläufe
17:15
M
Diskuswurf
Qualifikation
17:20
M
Zehnkampf
Hochsprung
18:00
F
400 m
Vorläufe
18:32
M
100 m
Vorläufe
18:45
M
Diskuswurf
Qualifikation
19:12
M
800 m
Vorläufe
19:34
M
Kugelstoßen
Finale
19:52
M
Zehnkampf
400 m
20:10
F
Weitsprung
Qualifikation
20:20
F
10000 m
Finale
20:56
F
100 m Hürden
Halbfinale
Letzte Aktualisierung: 18:38
 
 
Ja, das war es! Ich bedanke für für Ihr Interesse seit 9:30 Uhr und wünsche Ihnen eine gute Nacht. Nicht ohne den Hinweis auf die Höhepunkte des morgigen Tages. Das Finale im Zehnkampf und die 100 Meter bei den Herren und Frauen beispielsweise, aber es gibt noch viel mehr, Diskus der Herren, Weitsprung der Damen und und und. Ab 9 Uhr sind wir wieder LIVE auf Sendung.
 
 
Die Akkorde sind verklungen, das Feuerwerk ist verraucht, die Lichtorgeln abgedreht, ich nehme mal an, das war es auch schon. Ein schönes Schlussbild gibt das hell erleuchtete Letzigrund-Stadion aber auf alle Fälle noch ab.
 
 
Und anders als DJ Bobo dürfen diese sogar noch ein zweites Lied zum Besten geben. Und das mit ``Hollywood Hills`` statt Matterhorn und Jungfrau, welcher tiefere Sinn wohl da dahinter steckt?
 
 
Das bestätigt Wikipedia auf die Schnelle in dieser Form. Nun bin ich aber noch mehr verwirrt, denn die vier wackeren Buam sind demnach Finnen und keine Eidgenossen. Da sie in englischer Sprache performen ist das aber auch egal.
 
 
``Sunrise Avenue`` sagt mir jetzt gar nicht, auf den ersten Blick handelt es sich um eine Musikkapelle.
 
 
So ging dieser sonst recht zähe Programmpunkt aber auch blitzschnell über die Bühne und wir können uns wieder den Vorzügen des Gastgeberlandes und seiner Menschen widmen. Beispielsweise der Vielsprachigkeit der vielen freiwilligen Helfer.
 
 
Mittlerweile bin ich mir sicher, dass der Einmarsch der Athleten eine rein digitale Sache ist. Gut, wir sind hier ja auch nicht bei Olympia.
 
 
Ich bin mit nicht sicher, ob überhaupt Athleten da sind oder man sich einfach nur mit den Flaggen auf dem Würfel begnügt.
 
 
Das aber nicht im Halbdunkel, sondern in totaler Finsternis. Lediglich die Fahnen auf dem Videowürfel mit Kantenlänge fünf Meter sind zu erkennen.
 
 
Es war nur ein kurzer Musikbeitrag, schon folgt der Einmarsch der Nationen. Albanien, Andorra und Armienien machen den Anfang.
 
 
Die Sportler haben den Würfel jetzt verlassen und somit Platz für DJ Bobo gemacht. Es ist also Zeit für die Showacts.
 
 
An Buchers Sensationssieg bei der WM 2001 in Edmonton erinnere ich mich noch bestens. Aber auch sein Pech bei den Olympischen Spielen 2000 als ihn der Italiener Longo auf dem Weg zu einer Medaille aus der Spur rempelte.
 
 
Berühmte Schweizer Leichtathleten werden präsentiert und gefeiert. Die Mittelstrecklerin Sandra Gasser ist natürlich auch außerhalb der Schweiz so bekannt wie 800 Meter-Star Andre Bucher. Sie alle machen in einem Riesenvideowürfel die Stadionrunde.
 
 
Nun etwas Pyrotechnik im Innenraum. Eine bengalische Fackel wird über den Rasen getragen.
 
 
Der Imagefilm zum Urlaubsparadies Schweiz darf natürlich auch nicht fehlen. Maskottchen ist übrigens die Kuh Cooly. Ob es sich um ein stilisiertes Rindvieh der als Steaklieferant bekannten Rasse Simmentaler handelt, das entzieht sich meiner Kenntnis.
 
 
Ein Seiltänzer mit dem Schweizer Kreuz auf dem Leibchen balanciert in schwindelerregender Höhe über das komplette Stadion. Zweifellos nicht unspektakulär.
 
 
Die Eröffnungsfeier steht nun unter dem nicht ganz so originellen Motto ``Zürich im Herzen Europas``. Lassen wir uns überraschen.
 
 
David Storl war ja schon Welt- und Europameister sowie Olympiasieger. Da kann man nicht mehr mit der totalen Ausgelassenheit rechnen.
 
 
Und natürlich auch die Nationalhymne hinterher. Silbermedaillengewinner Vivas sieht äußerst glücklich aus, von Majewski kann man das nicht unbedingt behaupten.
 
 
Und damit geht es auch gleich los. David Storl ist bereits mit Gold dekoriert und einen kleinen Blumenstrauß gibt es auch für ihn und die beiden Kollegen auf dem Podest.
Männer
Usain Bolt,
9,58
2009
Frauen
Florence Griffith-Joyner,
10,49
1988
Copyright © 2020 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Leichtathletik EM 2018

Konferenz

LEICHATHLETIK EM 2018 Liveticker

LIVETICKER LEICHTATHLETIK-EM 2018 IN BERLIN
12. Aug., 18:38 Uhr
Konferenz
KONFERENZ
Zeit
 
Disziplin
Runde
akt. Stand
16:05 Uhr
 
Hammerwurf (H)
Qualifikation A
16:30 Uhr
 
100 m (H)
Vorläufe
16:35 Uhr
 
Weitsprung (H)
Qualifikation
17:05 Uhr
 
400 m Hürden (H)
Vorläufe
17:30 Uhr
 
Hammerwurf (H)
Qualifikation B
17:35 Uhr
 
Kugelstoßen (H)
Qualifikation A
17:45 Uhr
 
100 m (D)
Vorläufe
18:55 Uhr
 
Kugelstoßen (H)
Qualifikation B
LIVEKOMMENTARE
Ein nettes Aufwärmen heute, morgen geht es dann voll zur Sache. Den Anfang machen die Geher schon sehr früh ab 8:35 Uhr. Eine Stunde später gleich der erster Kracher mit dem Zehnkampf. In der Abendsitzung verteilen wir dann Medaillensätze bei den Hammerwerfern und Kugelstoßern sowie auf der Bahn über 10.000 Meter bei den Herren und im Sprint. Wir sind ab 8:00 Uhr auf Sendung, klicken Sie doch wieder rein!
Und das war es auch schon von Tag 1 in Berlin. Schon etliche feine Leistungen, besonders bleiben die 8,02 Meter vom Weitspringer Fabian Heinle und die 11,30 von Juniorensprinterin Lisa-Marie Kwayie in Erinnerung.
Kugelstoßen
Auch Blaz Zupancic schafft die späte Wende nicht, damit sind wir durch. Nach den Eindrücken dieser Quali machen Storl, Zunic und Haratyk die Medaillen unter sich aus.
Kugelstoßen
Der Grieche Skarvelis muss mit 19,91 nicht zittern. Trotzdem jetzt feine 20,24, da freut er sich völlig zurecht.
Kugelstoßen
Kolasinac (SRB) fährt mit drei Ungültigen nach Hause.
Kugelstoßen
Vielleicht der Norweger Marcus Thomsen, er braucht nur zehn Zentimeter mehr. Reicht knapp nicht, 19,58 nach 19,59 zuvor.
TWITTER
MEDAILLENSPIEGEL
Nach 48 von 48 Entscheidungen.
#
Land
Gesamt
1.
Großbritannien
7
5
6
18
2.
Polen
7
4
1
12
3.
Deutschland
6
7
6
19
4.
Frankreich
3
4
3
10
5.
Griechenland
3
2
1
6
5.
Belgien
3
2
1
6
7.
Weißrussland
3
1
3
7
8.
Norwegen
3
1
1
5
9.
Spanien
2
3
5
10
10.
Ukraine
2
3
2
7
11.
Portugal
2
0
0
2
12.
Niederlande
1
3
4
8
13.
Autorisierte Neutrale Athleten
1
3
2
6
#
 
Name
Es sind noch keine Ergebnisse vorhanden.