Cookie-Einstellungen

Tennis

Saison 2019

- 1. Runde

, -
P. Kohlschreiber
Match beendet
 
Z. Li
P. Kohlschreiber
Z. Li
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
6
6
6
2
2
4
Court 8 | 1. Runde
Spielzeit: 02:02 h
Letzte Aktualisierung: 18:29:22
Kohlschreiber
Li
Ende
 
Apropos Kracher, gleich startet Novak Djokovic im Ticker nebenan ins Turnier. Und der absolute Schlager von Runde 1 folgt ab 10:30 Uhr unserer Zeit, dann trifft Dominic Thiem auf Benoit Paire. Viel Spaß auch damit!
Ausblick
 
Kohlschreibers Gegner in Runde 2 steht auch schon fest, der Portugiese Joao Sousa setzte sich gegen Guido Pella aus Argentinien in fünf Sätzen durch. Im Erfolgsfall wäre dann ein erster Kracher garantiert, denn es wartet entweder Kei Nishikori oder Aufschlagmonster Ivo Karlovic.
Fazit
 
Li Zhe nutze zehn Breakchancen für null Breaks, Kohlschreiber ließ nur einen von sechs Breakbällen ungenutzt, mehr muss man zu diesem Duell nicht wissen. Der Chinese begann hypernervös bei seinem ersten Match auf diesem Niveau, zeigte dann aber ganz gute Ansätze gegen einen heute allerdings auch meilenweit von Bestform entfernten Gegner. Unser Fazit lautet daher kurz und knapp, da haben schon schlechtere Spieler als Li eine Wild Card für die Australian Open bekommen.
6:2, 6:2, 6:4
Den Return kriegt Li noch hin, mehr aber auch nicht. Kohlschreiber gewinnt ein sehr unspektakuläres Match mit 6:2, 6:2 und 6:4.
6:2, 6:2, 5:4
 
Li zuckt noch einmal kurz auf, hat dann aber zwei Matchbälle gegen sich.
6:2, 6:2, 5:4
 
Konzentriert den Sack zu machen, das hat Kohlschreiber in den Sätzen zuvor tadellos gemacht. Und das klappt auch jetzt wieder mit einem schnellen 30:0.
6:2, 6:2, 5:4
 
Zweimal lässt Kohlschreiber in diesem Satz seinen Können aufblitzen, auch diese Rückhand ist in Stein gemeißelt. Eben noch in höchster Bedrängnis, schon schlägt er zum Matchgewinn auf.
6:2, 6:2, 4:4
 
Zwei Breakbälle in Richtung Vorentscheidung.
6:2, 6:2, 4:4
 
Kohli kann nicht nur Cricket, er kann auch die knallharte Vorhand. 15:30!
6:2, 6:2, 4:4
 
Der Winner zum 15 beide spricht allerdings noch dagegen.
6:2, 6:2, 4:4
 
Ich würde mich nicht wundern, wenn Li jetzt die Nerven komplett wegschmeißt.
6:2, 6:2, 4:4
 
Und dann schafft der Favorit halt doch wieder ein paar gute Erste hintereinander und rettet ein weiteres Aufschlagspiel.
6:2, 6:2, 3:4
 
Aber auch der Chinese bleibt seiner Linie treu und kann auch Breakchance Nummer 9 nicht nutzen. Gegen den Aufschlag war ehrlicherweise aber auch nicht viel Kraut gewachsen.
6:2, 6:2, 3:4
 
Auf jeden Winner folgt ein Aussetzer, somit nächster Breakball für Li.
6:2, 6:2, 3:4
 
Jetzt muss er Risiko mit der Rückhand gehen, aber die wird diesmal unerreichbar für Li, Einstand!
6:2, 6:2, 3:4
 
30 beide und Li retourniert gut. Kohlschreiber verhaut die Rückhand und hat einen weiteren Breakball gegen sich.
6:2, 6:2, 3:4
 
Für Kohlschreiber ist es so wichtig, dass er jetzt deutlich mehr Asse schlägt. Denn die Punkte werden ihm längst nicht mehr nachgeworfen.
6:2, 6:2, 3:4
 
Solche versuchten Winner mit der Rückhand landeten bei Li in den Sätzen 1 und 2 meist irgendwo, nur nicht im Feld. Aber das ist jetzt anders, der passt maßgenau.
6:2, 6:2, 3:4
 
Auch Kohlschreiber darf einen Spielball abwehren, aber nur um einen unretournierbaren Aufschlag um die Ohren gehauen zu bekommen.
6:2, 6:2, 3:3
 
Kohlschreiber hatte in Satz 3 noch keinen einzigen Breakball, Li fünf Stück vergeben. Das Momentum bleibt aber beim Chinesen, er führt schon wieder 40:0.
6:2, 6:2, 3:3
 
Ein Punkt ist Li vergönnt, dann schon wieder ein Ass zum 3:3. Ein einziges Break könnte diesen Satz entscheiden.
6:2, 6:2, 2:3
 
Und schon wieder drei Spielbälle.
6:2, 6:2, 2:3
 
Grimmiges Ass vom Deutschen zum 15:0.
6:2, 6:2, 2:3
 
Der Aufschlag ist zwar kein Ass, die Rückhand für Kohlschreiber aber unspielbar. Neue persönliche Grand-Slam-Bestleistung für Li, drei Spiele in einem Satz.
6:2, 6:2, 2:2
 
Li beginnt mit einem Fehlschlag, aber punktet dann doch wieder konsequent. Auch mit einem weiteren Ass zum 40:15.
6:2, 6:2, 2:2
 
Geht in der Tonart weiter, nach dem 15 Minuten langem Aufschlagspiel vorhin, reichen diesmal rund 120 Sekunden für den erneuten Ausgleich.
6:2, 6:2, 1:2
 
Ass und Servicewinner, das ist jetzt ein ordentlicher Beginn von Kohlschreiber.
6:2, 6:2, 1:2
 
Und er besiegelt das 2:1 mit einem gut vorbereiteten Vorhandwinner.
6:2, 6:2, 1:1
 
Der Chinese agiert jetzt aber auf Augenhöhe, ich bin gespannt, wie lange er das durchhält. Zwei Satzbälle zur erneuten Führung organisiert er sich schon mal.
6:2, 6:2, 1:1
 
Ja, endlich mal zwei gute Aufschläge hintereinander. Li bekommt den Ball zwar noch irgendwie über das Netz, aber Kohlschreiber muss den Spielball diesmal nur abnicken.
6:2, 6:2, 0:1
 
Endet die Serie jetzt nach diesem halben Ass von Kohlschreiber?
6:2, 6:2, 0:1
 
Das Aufschlagspiel geht endlos weiter. Beide Spieler nutzen ihre Chancen konsequent nicht.
6:2, 6:2, 0:1
 
Wenn er Breakball hat, dann agiert der Chinese viel zu nervös, daran ändert sich weiterhin nichts. Und jetzt nach einem guten Aufschlag wieder die Chance für Kohlschreiber auf das 1:1.
6:2, 6:2, 0:1
 
Kohlschreiber mti Vorteil, es entwickelt sich eine lange Rallye. Die endet doch mit einem Rückhandfehler von Li, oder? Nein, diesmal haut Kohlschreiber voll daneben und hat einen weiteren Breakball gegen sich.
6:2, 6:2, 0:1
 
Vor Schreck über die plötzlichen Breakchancen trifft jetzt Li keinen Ball mehr. Spitzentennis ist das derzeit wahrlich nicht.
6:2, 6:2, 0:1
 
Und die Antwort bleibt der Oberbayer jetzt auch mit eigenem Aufschlag schuldig. Unerklärliche Vorhandfehler sorgen für ein 15:40.
6:2, 6:2, 0:1
 
Den zweiten Spielball kann er tatsächlich nutzen. Prima erster Aufschlag, da hat Kohlschreiber diesmal keine Antwort.
6:2, 6:2, 0:0
 
Ein erneuter guter Aufschlag bringt Li zwei Spielbälle. Geht er tatsächlich jetzt erstmals in Führung?
6:2, 6:2, 0:0
 
Somit eröffnet der Chinese auch den dritten und vermutlich letzten Satz mit eigenem Aufschlag. Immerhin mit einem Punkt, Kohlschreiber hat sich beim Return sichtlich verschätzt.
6:2, 6:2, 0:0
 
Unverändertes Bild, Li spielt teilweise ganz brav mit, hat aber nicht die Qualität, um Kohlschreiber ernst- und dauerhaft zu fordern.
6:2, 6:2
Der Retour kommt zurück, aber das ist nur eine Vorlage, die Kohlschreiber umgehend eintütet. Und somit auch Satz 2 mit 6:2.
6:2, 5:2
 
Auch den dritten Aufschlag kann Li nicht retournieren, drei Satzbälle!
6:2, 5:2
 
Noch ein Fast-Ass.
6:2, 5:2
 
Kohlschreiber darf also zum Satzgewinn aufschlagen. Und beginnt mit einem Servicewinner vielversprechend.
6:2, 5:2
 
Li völlig neben der Spur mit der Vorhand, er agiert plötzlich wieder wie zu Beginn des Matches und schenkt seinem Gegner ein weiteres Break.
6:2, 4:2
 
Auch die Returns klappen wieder deutlich besser, könnte jetzt doch auch in Satz 2 die erwartet klare Sache werden.
6:2, 4:2
 
Und auch dieses Service bringt Li nicht zurück ins Feld, Kohlschreiber bleibt ein Break vorne.
6:2, 3:2
 
Kohlschreiber schlägt jetzt wieder konzentrierter auf, unter anderem dieses Ass zum 40:15.
6:2, 3:2
 
Wow, ein Aufschlagspiel zu Null in Wimbledon-Tempo.
6:2, 3:1
 
Aber die Schwächephase des Deutschen wird prolongiert, jetzt gehen alle Returns daneben und Li führt umgehend 40:0.
6:2, 3:1
 
Damit ist der Widerstand gebrochen, Li gibt die folgenden zwei Punkte ganz schnell ab.
6:2, 2:1
 
Dann sogar Breakball, ein Ass zur rechten Zeit schafft Abhilfe.
6:2, 2:1
 
Die Fehlerquote bleibt derzeit aber hoch, wir gehen über Einstand.
6:2, 2:1
 
Ein Ass ist darauf natürlich die ideale Reaktion.
6:2, 2:1
 
Diese einfache Vorhand ins Netz zum 15:30 ist da schon bedenklicher.
6:2, 2:1
 
Hoppla, erster Doppelfehler nun auch von Kohlschreiber. Keine Panik, es ist nur der Punkt zum 0:15.
6:2, 2:1
 
Abgewehrt! Aber zwei halbe Asse reichen Li dann auch.
6:2, 2:0
 
Das war jetzt natürlich der perfekte Zeitpunkt für Lis erstes Ass.
6:2, 2:0
 
30 beide, es wird wieder interessant.
6:2, 2:0
 
Kein Ass bisher von seinem Gegner, jetzt aber ein erster Doppelfehler.
6:2, 2:0
 
Ass, somit hätte auch eine gereicht.
6:2, 1:0
 
So ist es, Kohlschreiber bleibt auf der Vorhandseite unantastbar und holt sich zwei Chancen zur Breakbestätigung.
6:2, 1:0
 
Alle heiligen Zeiten trifft Li mal eine riskante Rückhand. Durchaus ansehnlich, aber hilft halt nicht viel.
6:2, 1:0
 
Auch gerne gesehen, die starke Vorhand des Deutschen. Und diese besiegt erneut das sofortige Break.
6:2, 0:0
 
Da ist er schon. Nach dem bisher längsten Ballwechsel,der aber so endet, wie zu befürchten war. Irgendwann verhaut Li eine Rückhand, so auch diesmal.
6:2, 0:0
 
Aber Kohlschreiber eventuell nicht auf den ersten Breakball in diesem Satz. Toller Return und 15:30.
6:2, 0:0
 
Li beginnt Satz 2 mit einem starken Aufschlag, den Kohlschreiber nicht retournieren kann. Auf sein erstes Ass muss er aber weiter warten.
6:2, 0:0
 
Zu Beginn musste man sich ja Sorgen machen, ob Li überhaupt ein Spiel anschreiben kann, aber auch ein 32-Jähriger ist bei seinem Grand-Slam-Debüt natürlich nervös. Zum Ende des Satzes spielte er ganz ordentlich mit, mal sehen, wie das weitergeht.
6:2
Wieder ein schöner Winner von Kohlschreiber, damit holt er sich Satz 1 mit 6:2.
5:2
 
Der folgende Return misslingt, nun also doch Satzball.
5:2
 
Mit einer bombigen Vorhand nach kurzer Rallye entschärft Kohlschreiber die Sache noch einmal.
5:2
 
Uh, böser Fehlschlag mit der Vorhand, Li kommt tatsächlich zu einem Breakball. Damit habe ich nach der Anfangsphase ehrlich gesagt für das ganze Match nicht gerechnet.
5:2
 
30 beide, Satzball oder Breakball?
5:2
 
Wieder eine schlampige Rückhand von Kohlschreiber, will er es denn jetzt künstlich spannend machen?
5:2
 
Netter Teilerfolg für Li, auch er gewinnt jetzt ein Aufschlagspiel zu Null.
5:1
 
Als Rückschläger gönnt sich Kohlschreiber das nächste Päuschen. Allerdings hat Li jetzt auch seine Anfangsnervosität abgelegt und trifft die ersten Aufschläge weit besser.
5:1
 
Zu Null auf 5:1, Li diesmal nicht nur weit von einem Punkt weg, er kann gegen den Aufschlag von Kohlschreiber nicht einmal eine echte Rallye erzwingen. Und der Wahl-Kitzbüheler ist jetzt nicht gerade als Servicemonster bekannt.
4:1
 
Kaum beginnt Kohlschreiber mit seinem Aufschlagspiel, da steht es auch schon wieder 40:0.
4:1
 
Li Zhe schreibt an! Kohlschreiber hat nach 15:30 aber ordentlich mitgeholfen, da hat er sich konzentrationstechnisch eine kleine Auszeit gegönnt.
4:0
 
Aber jetzt ein Vorhandquerschläger von Kohlschreiber, somit doch endlich ein erster Spielball für seinen Gegner.
4:0
 
Bei Aufschlag Li gibt es etwas längere Ballwechsel. Meist testet man die Rückhand des Gegners, bei gefühlt 90 Prozent der Ballwechsel geht der Punkt dann an den Deutschen. 15:30, nächstes Break am Horizont.
4:0
 
Zwei starke Aufschläge hinterher, schon steht es 4:0.
3:0
 
Endlich trifft Li mal eine Rückhand, das war ein Punkt zum Einrahmen. Kohlschreiber antwortet völlig ungerührt mit seinem ersten Ass zum 30:15.
3:0
 
Und jetzt lässt er auch sein Können etwas intensiver aufblitzen, unerreichbarer Winner zum 3:0.
2:0
 
Daraus wird erst einmal nichts, Kohlschreiber entscheidet zwei Rückhandrallyes für sich und hat wieder Breakball.
2:0
 
Jetzt patzt aber auch der Deutsche zweimal hintereinander ohne Grund, bei 30:15 schnuppert der Chinese am ersten Spielball.
2:0
 
Mühelose Breakbestätigung für Kohlschreiber.
1:0
 
Auch längere Ballwechsel enden dann doch abrupt mit einem unforced error des Chinesen. So wird sein erster Grand-Slam-Auftritt ein kurzes Vergnügen.
1:0
 
Das gehr zu einfach. Harmloser Aufschlag, dann eine einfache Rückhand verschlagen, Kohlschreiber bekommt das ganz frühe Break fast ohne eigene Zutun.
0:0
 
Da ist sie auch schon nach einer völlig verunglückten Vorhand des Chinesen.
0:0
 
Dann aber auch Leichtsinnsfehler, bei 30 beide wird das gleich interessant in Sachen Breakchance.
0:0
 
Los geht es mit Aufschlag Li. Den ersten Punkt holt er sich ebenfalls mit einer gelungenen Vorhand.
Aufwärmen
 
Hurtig, hurtig, auf Court 8 ist nachher sogar noch ein Match angesetzt. Aber wir erwarten ja jetzt auch eine ganz klare und zügige Entscheidung zugunsten von Kohlschreiber.
Chung gewinnt!
 
Es ist geschafft, Hyeon Chung hat den Entscheidungssatz 6:4 gewonnen, die neue Tiebreak-Regel wird diesmal nicht schlagend.
Verzögerung III
 
Das ist wirklich ein Marathonmatch, das uns den erhofften Beginn unseres Duells verweigert. Chung gleicht mit 6:2 aus und erzwingt einen Entscheidungssatz. Der Koreaner ist mittlerweile auch klar überlegen, 6:30 Uhr sollte sich nun wirklich ausgehen.
Verzögerung II
 
Kein schnelles Ende, Chung hat Satz 3 für sich entschieden. Richten Sie sich bitte darauf ein, dass unser Match nicht vor 6:00 Uhr beginnen wird.
Verzögerung
 
Ein pünktlicher Beginn ist leider nicht möglich, denn Court 8 wird derzeit noch von den Herren Chung und Klahn blockiert. Der US-Amerikaner hat die beiden ersten Sätze gegen die Nummer 24 des Turniers im Tie-Break gewonnen, holt er auch Satz 3, dann können wir zirka 5:00 Uhr einplanen.
H2H
 
Zwei Oldies also im Herbst ihrer Tenniskarrieren, aber dennoch haben sie noch nie gegeneinander gespielt. Das liegt natürlich daran, dass Li kaum Spiele auf ATP-Niveau bestreitet, wenn, dann Challenger in Asien und Australien, das wiederum ist natürlich nicht die Welt von Kohlschreiber.
Li Zhe
 
Und auch heute geht es gegen einen Ostasiaten. Der Chinese Li Zhe ist allerdings fraglos ein Los der angenehmeren Sorte. Er verdankt seine Teilnahme nur einer Wild Card, es ist sein erster Auftritt im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers überhaupt. Was für einen 32-Jährigen eher ungewöhnlich ist.
Philipp Kohlschreiber
 
Alle DTV-Herren, die gestern spielten, haben verloren, aber die Topleute greifen erst heute ins Geschehen ein. Wie in unserem Fall der an Nummer 32 gesetzte Philipp Kohlschreiber, der bei diesem Turnier schon dreimal das Achtelfinale erreichen konnte. Das ist aber schon länger her, zuletzt lief es sehr durchwachsen, im Vorjahr flog er gleich in Runde 1 gegen den Japaner Nishioka raus.
Melbourne
 
Tag 2 in Melbourne hat begonnen, zwei Überraschungen gab es gestern schon bei den Herren. John Isner ist raus, natürlich nach drei verlorenen Tie-Breaks gegen seinen Landsmann Reilly Opelka. Die Briten verloren nicht nur Murray, sondern auch Kyle Edmund, der sang- und klanglos gegen Berdych in drei Sätzen die Segel streichen musste.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den Australian Open zur Erstrundenpartie zwischen Philipp Kohlschreiber und Zhe Li.
Weltrangliste
Spielerprofile
P. Kohlschreiber
Ranking:
79
Geburtsd.:
16.10.1983
Größe:
1.78
Gewicht:
70
Bilanz:
21-22
Preisgeld:
USD 12.807.597
Z. Li
Ranking:
261
Geburtsd.:
20.09.1986
Größe:
1.85
Gewicht:
77
Bilanz:
1-5
Preisgeld:
USD 463.723