Cookie-Einstellungen

Tennis

German Open Saison 2014

German Open - Halbfinale

Hamburg, Deutschland23.07.2018 - 29.07.2018
D. Ferrer
Match beendet
A. Zverev
D. Ferrer
A. Zverev
 
 
1. Satz
2. Satz
6
6
0
1
Center Court | Halbfinale
Spielzeit: 00:57 h
Letzte Aktualisierung: 19:45:20
Ferrer
Zverev
Ausblick
 
Im Finale trifft Ferrer am morgigen Sonntag auf Leonardo Mayer, der Philipp Kohlschreiber geschlagen hat. Auch das Finale gibt es selbstverstänlich bei uns im Live-Ticker. Bis dahin.
Ende
 
Ein klarer und nie gefährdeter Erfolg für den Weltranglisten-Siebten. Zverev hatte nichts entgegenzusetzen. Der 17-Jährige muss sich aber auch nicht grämen, hat ein überragendes Turnier gespielt. Ferrer ist aber zumindest noch eine ganz andere Kategorie und das wurde heute deutlich.
6:0, 6:1
Zum Abschluss noch ein Fehler: Zverevs versuchter Slive mit der Vorhand bleibt im Netz und damit hat Ferrer den Finaleinzug perfekt gemacht.
6:0, 5:1
 
Rückhand longline von Zverev landet im Netz und beschert Ferrer zwei Matchbälle.
6:0, 5:1
 
Zverevs Stop am Netz ist zu lang, Ferrer lässt es sich nicht nehmen und macht mit dem Passierball den Punkt, holt sich noch ein Break. Jetzt schlägt er zum Match auf.
6:0, 4:1
 
Zverev wieder mit der Rückhand ins Netz, der Schläger spielt.
6:0, 4:1
 
Wieder eine schwache Rückhand ins Aus. Zverev scheint aufgesteckt zu haben, bringt auch kaum noch ordentliche Returns übers Netz. Bei eigenem Aufschlag geht auch wenig, wieder Breakbälle. Ferrer lässt Zverev aber zunächst legen, vergibt beide Chancen mit der Vorhand.
6:0, 3:1
 
Und dann leistet sich Zverev einen Doppelfehler. Konsequenz: Das Break für Ferrer. Nach einer weiteren verunglückten Vorhand fliegt auch mal der Schläger bei Zverev - gestern passierte das schon früh im ersten Satz.
6:0, 2:1
 
Der Deutsche bewegt sich jetzt besser, macht weniger schwere Fehler. Aber Ferrer ist stabil und schließt das Spiel mit einem Ass ab. Im Return-Spiel bringt der Spanier alles zurück bis Zverev den Fehler macht. Breakbälle für Ferrer.
6:0, 1:1
 
Zverev mit zwei Service Winners und einem Ass in Reihe zum ersten Spielgewinn in diesem Match.
6:0, 1:0
 
Vorhand von Zverev weit draußen, erstes Spiel zu null an Ferrer.
6:0, 0:0
 
Was man sagen muss: Gestern verlor Zverev auch den ersten Satz zu null gegen Kamke. Aber anders als gestern wirkte er heute nicht ganz so desolat. Geht da also noch was heute?
6:0
Die Rückhand von Zverev am Netz geht ins Aus auf der völlig offenen Seite. Das ist der erste Satz für Ferrer.
5:0
 
Guter erster Aufschlag, dann starke Vorhand zum Punkt. Ferrer bringt einmal mehr ohne Not und zu null seinen Aufschlag durch. Zverev schlägt gegen den Satzverlust auf. Nach einem weiteren Unforced Error von Zverev hat Ferrer zwei Satzbälle.
4:0
 
Dann setzt Zverev auch noch eine Vorhand hinter die Linie und Ferrer hat sein zweites Break im Satz.
3:0
 
Das ging dann deutlich flüssiger aus Sicht von Ferrer, der mit teilweise hochklassigen Angriffen seine Punkte macht. Zverev hatte da nichts entgegenzusetzen. Nun wieder Breakball für den Spanier nach einem zu langen Rückhand-Ball von Zverev.
2:0
 
Zverev nervös, serviert einen Doppelfehler am Ende und gibt schenkt damit seinen Aufschlag her.
1:0
 
Schwere Geburt. Ferrer braucht sieben Minuten für sein erstes Aufschlagspiel. Er gewinnt es aber trotz zwei Doppel- und anderer Fehler. Beim Return läuft es dagegen wie am Schnürchen für den Spanier, hat jetzt drei Breakbälle.
0:0
 
Zverev direkt mit der Break-Chance, da Ferrers Vorhand im Aus landet. Zverev nutzt es aber nicht, spielt eine Rückhand ins Netz. Und da segelt die nächste Rückhand des Spaniers ins Aus. Wieder Breakball. Er bügelt es aber mit einem Ass aus.
0:0
 
Ferrer hat den ersten Aufschlag. Los geht's!
vor Beginn
 
Die Spieler sind da und schlagen sich gleich ein. In wenigen Minuten geht es hier los.
vor Beginn
 
Ferrers Bilanz auf Sand 2014 ist 22-7. Zverev steht nun bei 4-2. Beide Spieler standen sich noch nie gegenüber.
vor Beginn
 
Zverevs einzige Auftritte auf der Tour in diesem Jahr vor Hamburg waren die Erstrundenspiele in München und Stuttgart. Zudem gewann er das Challenger-Turnier von Braunschweig.
vor Beginn
 
Ferrers beste Ergebnisse in diesem Jahr waren der Sieg in Buenoes Aires sowie die Halbfinals in Madrid und Monte Carlo. In Roland Garros und Rom war im Viertelfinale Endstation.
vor Beginn
 
Auf der anderen Seite steht der Youngster Alexander Zverev. Der 17-Jährige steht erstmals auf der Tour in einem Halbfinale und setzte sich bis hierhin gegen Haase, Youzhny, Giraldo und Kamke durch. Nur gegen Letzteren brauchte Zverev drei Sätze.
vor Beginn
 
Die Nummer sieben der Welt ist zugleich die Nummer eins der Setzliste am Rothenbaum. David Ferrer brauchte nur gegen Kushkin im Achtelfinale drei Sätze. Gegen Kukushkin und Andujar ging es glatt über zwei Sätze.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den German Open in Hamburg zur Halbfinalpartie zwischen David Ferrer und Alexander Zverev.
D. Ferrer
A. Zverev [W]
6
6
0
1
P. Kohlschre. [7]
L. Mayer
5
4
7
6
D. Ferrer
L. Mayer
7
1
6
6
6
7
Weltrangliste
Spielerprofile
D. Ferrer
Ranking:
10
Geburtsd.:
02.04.1982
Größe:
1.75
Gewicht:
73
Bilanz:
54-24
Preisgeld:
USD 24.413.109
A. Zverev
Ranking:
285
Geburtsd.:
20.04.1997
Größe:
1.93
Gewicht:
Bilanz:
4-6
Preisgeld:
USD 56.605